Wolfgang Schmutz

Vita

1972 bis 1974 Auslandsaufenthalt in Norwegen

 

1974 bis 1978 Studium PH und Universität Heidelberg

Erziehungswissenschaften, Chemie, Biologie

 

1979 bis 2009 lebt und arbeitet in Warburg und Detmold

 

seit 2009 künstlerisch aktiv in Detmold und Haftersbol (Schweden)

 

seit 2009 Ruhestand; mit dem Eintritt in den Ruhestand habe ich die Malerei,

die über die Jahre meiner Berufstätigkeit zurückstehen musste,

 

wiederentdeckt und als persönliches Ausdrucksmittel neu belebt.

 

Meine Malerei - Atelier fargeglad

 

Der Ateliername „fargeglad“ kommt aus dem Norwegischen und bedeutet „farbenfroh“,

dies ist auch das Motto meiner Malerei.

Im Wesentlichen male ich mit Acryl- und Ölfarben. Neben dem klassischen Auftragen der Farbe auf Leinwand und Papier verwende ich auch experimentelle Untergründen, wie Holz, Karton usw. Die Auftragetechniken wandeln sich, je nach den gewünschten Effekten, von Pinseln verschiedenster Art, über Spachtel, Rakel bis hin zu Pooringtechniken.

Meine Bilder lassen sich dem abstrakten Expressionismus zuordnen, mit einem Anklang von informeller Malerei.

 

Die Impulse für meine Malerei finde ich überwiegend in der Natur, die verfremdet im Spiel mit Farben und Formen ihren Eingang in meine Bilder finden. Spielerisch und mit großer Freude am Experimentieren finden immer wieder neue Techniken und Materialien Anwendung im Bild. Dabei bleibt dem Betrachter genügend Raum für die eigene Interpretation.

 

Beschäftigung mit Malerei / Fotografie

 

- seit 1965 intensive Beschäftigung mit Fotografie in diversen Kursen

 

- 2010 bis 2017 versch. Malerei-Kurse (Acrylmalerei,Ölmalerei.....), VHS Detmold

 

- seit Feb. 2018 Teilnehmer am Mittwochsatelier, Dozent Axel Plöger, Detmold

 

- Juli 2019 Teilnahme „Sommerakademie Schwalenberg“, Kurs Malerei und

Collage

 

 

Ausstellungen

 

10/ 2020 Alte Schmiede, Lage

03/ 2020 Einzelausstellung „Cafe Zeit“ , Mühlheim (Main)

11/ 2019 Gemeinschaftsjahresausstellung Atelier Plöger, Detmold

07/ 2019 Gemeinschaftsausstellung zum Abschluss der Sommerakadamie

in Schwalenberg

 

11/ 2018 Gemeinschaftsjahresausstellung Atelier Plöger, Detmold