Mitglieder

Die Mitglieder und Förderer der Inklusiven Künstlergemeinschaft Lippe "Die Hummel" e.V.

Vielfalt wird in der inklusiven Künstlergemeinschaft Lippe großgeschrieben.
Jede Kunstform ist willkommen und die stilistische Bandbreite ist sehr groß.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was wir machen? Willkommen zu einem kleinen Eindruck zu den Seiten der einzelnen Künstlerinnen und Künstler. Jeder Verein ist nur so gut, wie seine Mitglieder und Förderer. Die "Inklusive Künstlergemeinschaft Lippe e.V." bildet da
keine Ausnahme. Deshalb freuen wir uns, dass sich bereits viele kreative Menschen zusammen gefunden haben, um sich und den künstlerischen Ausdruck in Lippe und Umgebung voranzubringen.

 


 

 

 

Die Mitglieder der Hummel in alphabetischer Reihenfolge:

Bernd David

Vita

 

Jahrgang 1950, seit 2011 als bildender Künstler tätig.

 

http://www.david-painting.de/

 

 

 

 


Silvia Diepolder

Vita

 

Jahrgang 1957

 

Lebe in Lage/Lippe

verheiratet 2 Kinder

 

Textilkunst

 

Mitgliedschaften:

Patchwork Gilde Deutschland

Textilkunst Alternativ-die Alküns

Kreativkreis der SELK Lage

 

Meine kirchliche und sozial engagierte Arbeit motiviert mich täglich, über die Dinge des Lebens nachzudenken. Es sind oft Themen des sozial-kritischen Miteinander, dass mich inspiriert, eine neue Arbeit zu beginnen. Seit frühester Kindheit an, wurde in unserer Familie das Schöne in Form von Gemälden und Skulpturen festgehalten. Die Verbindung von unterschiedlichen Stoffen mit Farbe und Druckmöglichkeiten zu bearbeiten, in Kombination mit verschiedensten Applikationen fasziniert mich sehr. In meinen Arbeiten findet man meist selbst bedruckte Stoffe, deren Muster ich mit verschiedenen Garnen und Applikationen betone.


Angelika Glänzer

Vita

Meine künstlerische Laufbahn begann an zwei verschiedenen Amateurtheater. In verschiedenen Rollen konnte ich mein Talent ausüben. Es kam der orientalische Ausdruckstanz hinzu. Der Wunsch, bildende Kunst zu gestalten, brachte mich zur Encaustic, wo ich mit dem Bügeleisen und Wachs Fantasiebilder kreierte. Das Malen mit Acrylfarben eröffnete mir noch mehr Möglichkeiten, themenbezogene Bilder zu malen. Eine neue Art, die Fließ- und Gießtechnik sowie das Ziehen eines Fadens durch die flüssige Farbe geben mir noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Seit 2 Jahren bin ich Mitglied der Künstlergruppe "die Hummel" und habe an mehreren Ausstellungen teilgenommen.

 

Ein Lächeln kostet nichts

und bewirkt soviel.

Es bereichert jene,

die es empfangen

ohne die ärmer zu machen,
die es verschenken.

Mit diesen Bildern

schenke ich ihnen mein Lächeln.

 

© Angelika Glänzer

 

https://gestaltende-kuenstlerin-angelika-glaenzer.jimdosite.com

 


Elke Groß 

Vita

 

Jahrgang 1962, verheiratet, eine Tochter

 

Meinen Beobachtungen, Gedanken und Gefühlen eine materielle Form zu verleihen, sie in Texten und Bildern auszudrücken und so meine Sichte der Welt auch mit anderen teilen zu können - davon bin ich begeistert. Lange Zeit habe ich meine Bilder fast nur mithilfe von Wörtern "gezeichnet" und es waren vor allem innere Bilder, die ich in Form von Gedichten ausgedrückt habe.

 
Inzwischen konnte ich eine weitere Form für mich entdecken, um besonders äußeren Bildern oder Momenten Ausdruck  zu verleihen: das Zeichnen. Im Außen Wahrgenommenes und Beobachtetes - Pflanzen, Tiere, Landschaften, Menschen - halte ich vor allem mit Bleistift fest - auf relativ realistische und doch eigene Weise. 


In Zukunft möchte ich meinen Zeichnungen noch vermehrt Farbe verleihen. Ich freue mich auf weitere, vielfältige  Malexperimente mit Buntstiften und Pastellkreiden, Aquarell- und Acrylfarben. 

 

In Kursen und Seminaren lerne ich von und mit anderen Künstlerinnen und Künstlern. Und ich kann nur jeden ermutigen, sein inneres Künstlerkind zu entdecken und ihm Zeit und Raum zu geben, sich zu entwickeln und zu wachsen.


Christa Halatscheff

Vita

 

Ich lebe in Detmold.

 

Textilcollagen

 

Mitgliedschaften:
Patchworkgilde Deutschland

Textilkunst Alternativ "die Alküns"

Kreativkreis Selk Lage

Patchworkgruppe Barntup

 
Beim intuitiven entwickeln meiner Stoffcollagen stehen für mich der Prozess der Entstehung und die damit verbundenen Erkenntnisse und Gedanken im Vordergrund. In meinen textilen Werkstücken, setze ich mich insbesondere mit den Themenschwerpunkten Natur, Umwelt und biografisches Arbeiten auseinander. Hierbei ist es mir wichtig, jeweils die Art und die Besonderheit sowohl der pflanzlichen, aber auch der biografischen Struktur zu erfassen, und ihren jeweils eigenen und unverwechselbaren Charakter herauszuarbeiten und zu verdeutlichen. Meine Leidenschaft gilt dem Färben von Stoffen mit Pflanzen insbesondere dem Ecoprint (Pflanzendruck). Die Harmonie der natürlichen Farben spricht mich besonders an und inspiriert mich zu neuen Ideen.


Wolfgang  H.  Schmutz 

Vita

 

 

„fargeglad“  (norwegisch =farbenfroh) ist das Motto meines künstlerischen Schaffens und auch der Name meines Ateliers. 

Die Impulse für meine Malerei finde ich überwiegend in der Natur, die verfremdet im Spiel mit Farben und Formen ihren Eingang in meine Bilder finden. Spielerisch und mit großer Freude am Experimentieren kommen immer wieder neue Techniken und Materialien zur Anwendung in meinen Bildern. Dabei ist es mir wichtig, dass dem Betrachter genügend Raum für die eigene Interpretation bleibt.

 




Ulrike Meinecke

Vita

 

Geb.1960, lebt in Detmold

 

umeinecke14@gmail.com 

 

Ich male seit ca. 10 Jahre , rein aus der Freude an Farben und Strukturen und um Abstand vom Alltag zu haben. Ich mag das Medium Acryl mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Zur Zeit gestalte ich auch gerne Collagen aus selbst hergestellten Monoprints. Es tut mir gut zu experimentieren und verschiedene Techniken  auszuprobieren.



Tina Lücke

Vita

 

Jahrgang: 1971

Wohnort: Selxen

 

Acrylmalerei

Zeichnen mit Fineliner

Linolschnitt 

 

Bilder, die ich male, haben immer etwas mit mir zu tun. Sie erzählen Geschichten, berichten über meine Gedanken und Erlebnisse. 

Gleichzeitig lassen sie dem Betrachter Raum für eigene Interpretationen.

Hinschauen, innehalten, Gedanken und Gefühle zulassen.

Als Autodidaktin gebe ich der Kunst die Gelegenheit sich zu entfalten,  zu wachsen, sich zu verändern. 

Ich liebe es zu experimentieren und zu sehen, dass Kunst nicht viel braucht um zu wirken. 

Kunst ist für mich ein sicherer Raum, in dem ich Zuhause bin


Das nächste Mitgliedertreffen findet am

11.10.2022 um 18.00 Uhr

 

Veranstaltungsort: "Lage"

Flurstrasse 17, 32791 Lage


Haben Sie Lust, sich mit Ihrer Kreativität in eine Künstlergemeinschaft einzubringen?

 

Es spielt keine Rolle, welcher Kunstrichtung Sie folgen oder ob Sie von der Kunst leben. Auch nicht wie alt Sie sind, woher Sie kommen oder ob Sie eine Behinderung haben. Wenn Sie Teil einer kreativen Gemeinschaft sein möchten, sind Sie uns willkommen.

 

Inklusive Künstlergemeinschaft Lippe e.V.